Als Konzern verstehen Sie sich als eine Gruppe von Unternehmen, in der ein Unternehmen als Mutterunternehmen die Anteile an mindestens einem Unternehmen besitzt und auf dieses einen sog. beherrschenden Einfluss ausüben kann. Von Interesse ist die wirtschaftliche Leistung und der Erfolg, den diese Gruppe insgesamt gegenüber fremden Dritten erzielt. Auch sofern die handelsrechtlichen Grenzen (Umsatzerlöse, Bilanzsumme, Arbeitnehmeranzahl) der Aufstellungs- und Prüfungspflicht für einen Konzernabschluss nicht erreicht sind, kann es für Sie von Interesse sein, wie sich der Konzern unter Berücksichtigung der Konsolidierung konzerninterner Verhältnisse und Transaktionen darstellt.
Je nach Ihren Bedürfnissen erstellen wir Ihren Gruppenabschluss und konsolidieren die Daten, die zwischen Ihren einzelnen Gruppengesellschaften auch aus steuerlichen Gründen, gegenseitig abgerechnet werden. Sofern es für Sie von Interesse ist, unterstützen wir Sie neben der Erstellung der Konzern-Bilanz und –Gewinn- und Verlustrechnung auch bei folgenden Rechenwerken:

  • Konzern-Kapitalflussrechnung
  • Eigenkapitalspiegel
  • Segmentberichterstattung
  • Konzern-Anhang
  • Konzern-Lagebericht